Telefon: 02404-9599939 / Anschrift: krMedia Services - Auf dem Wirth 10 - 52477 Alsdorf - Deutschland - Analyseformular
Sie sind hier: Startseite » Datenrettung » Videos

Videos

Es gibt immer wieder Berichte im TV über das Thema Datenrettung. Dabei kann man immer wieder sehen wie wichtig es ist eine möglichkeit zu haben wichtige Date wieder herstellen zu können.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einige wichtige Repartagen vorstellen, um auch Ihnen dadurch einen Einblick in die Arbeit von datenrettern zu geben. Klicken Sie einfach auf das Logo des jeweiligen Senders um den entsprechenden Beitrag zu sehen.

Haltbarkeit von Daten

Im Zeitalter der Digitalisierung scheint es ein Problem zu geben: Wie haltbar sind die Speichermedien tatsächlich und wie können wir die gespeicherten Daten auch über die nächsten Jahrhunderte retten? Die ersten PC sind heute, gerade mal nach zwei Jahrzehnten, schon museumsreif. Und in wenigen Jahren kann kein Rechner mehr die Datenträger von heute lesen - die Rettung der digitalen Informationen scheint aussichtslos. Experten suchen daher nach der idealen Lösung.

Daten gelöscht von Speicherkarten Video

Achtung beim Weiterverkauf

Fotokopierer sind in fast jedem Büro frei zugänglich. Es wird Geschäftliches, aber oft auch sehr Privates kopiert. Was die meisten Nutzer nicht wissen: Viele Kopierer haben eine interne Festplatte, auf der alles Kopierte gespeichert wird.

In der Nähe von Frankfurt finden wir einen Händler, der gebrauchte Kopierer kauft und ins Ausland verscherbelt. Er bezieht die gebrauchten Kopierer von Sparkassen, Behörden und von der Großindustrie. Wir sind gespannt, ob wir hier an die Daten von den Vorbesitzern kommen werden. Wir kaufen einen Kopierer für 300 €. Uns interessiert aber nur die Festplatte aus dem Kopierer.
Diese bringen wir zu einer Firma in Pirmasens, die sich auf die Wiederherstellung von Daten spezialisiert hat. Hier soll die Kopiererfestplatte untersucht werden. Für die Projektmanagerin Marlis König ist unser Anliegen nichts Ungewöhnliches.
Unsere Festplatte wird jetzt in den nächsten Stunden von einem Spezialisten untersucht und wir sind gespannt, ob er brisante Entdeckungen macht.

In der Zwischenzeit machen wir uns weiter auf die Suche nach Datenträgern, die angeblich von den Nutzern gelöscht wurden. Wir interessieren uns besonders für gebrauchte Digitalkameras. Viele Verbraucher verkaufen jetzt ihre alten Modelle, um sich zu Weihnachten neue zuzulegen. Die Speicherkarte gibt es gratis dazu, meistens inklusive aller Fotos. Obwohl die von den Besitzern gelöscht wurden. Wir machen einen ersten Testkauf. Für 85 Euro kaufen wir eine Kamera - mit Speicherkarte. Mit Spezialsoftware aus dem Internet lassen sich die meisten Daten zurückholen, denn beim Löschen werden nur Teilinformationen entfernt – die eigentlichen Daten sind fast immer noch vorhanden. Wie auch in diesem Fall: Unser Verkäufer hat uns ungewollt mehr als einhundert private Urlaubsfotos hinterlassen. Und die drucken wir direkt im Auto aus. Als wir den Verkäufer erneut besuchen, ist er erstaunt. Auch bei der nächsten Kamera versichert man uns, alle Daten seien gelöscht. Mühelos können wir jedoch auch hier alle Bilder zurückholen: Fotos aus dem engsten Familienkreis.

Quelle: http://www.rtl.de/tv/tv_951646.php

World Trade Center New York - Aus Schutt und Asche

In dem Beitrag von Galileo vom 16 Januar 2002, können Sie die einzelnen Arbeitsschritte der Datenaufbereitung, einer zerstörten Festplatten aus dem World Trade Center sehen. Die Daten dieses Datenspeichers konnten zu 100% wiederhergestellt werden.